Westdeutsche Allgemeine: Die schwierige Wahl der zweiten Fremdsprache

[...]  „Latein bleibt als Angebot der Gymnasien ein Alleinstellungsmerkmal“, meint dennoch Peter Silbernagel, Vorsitzender des Philologen-Verbandes in NRW. „Aber die Rolle des Französischen wird durch Spanisch zunehmend infrage gestellt.“

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter: www.waz.de