Übergewicht, Lernlücken: Schwerer Corona-Rucksack für Kinder

Kurz vor der Rückkehr zum Präsenzunterricht in NRW und wenige Wochen vor den Sommerferien warnen Fachleute, dass Kinder und Jugendliche mit erheblichem Ballast in den Unterricht starten. Die Vorsitzende des Philologen-Verbandes Nordrhein-Westfalen (PhV NW), Sabine Mistler, warnt vor erheblichen Lernlücken und fordert mehr Personal, um den zusätzlichen Förderbedarf aufzufangen: „Wir brauchen in jedem Fall mehr Lehrerinnen und Lehrer, Schulpsychologen und Sozialarbeiter im System Schule, damit wir über kleinere Lerngruppen Schülerinnen und Schüler auffangen und unterstützen sowie individuell fördern und fordern können.“

Den vollständigen Beitrag können Sie online auf der Webseite der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung nachlesen: www.waz.de

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Beiträge vollständig ohne Abonnement einsehbar sind.