Land NRW ändert Corona-Testverfahren für Grundschüler

(…) Die für das Frühjahr geplanten Vergleichsarbeiten für Drittklässler als wichtiges Diagnose-Instrument können verschoben werden auf den Beginn des Schuljahres 2022/23. Der Philologenverband verlangte das auch für die Vergleichsarbeiten an den weiterführenden Schulen in den achten Klassen. Ohnehin seien Sinn und Aussagekraft fragwürdig und es gehe jetzt um das Aufholen von coronabedingten Defiziten.

Der gesamte Beitrag ist am Freitag, 17. Februar 2022, in der Ruhr Nachrichten www.ruhrnachrichten.de erschienen. 

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Beiträge ohne Abonnement zu lesen sind.