PhV in den Medien

[...] „Deswegen müsste es nach den Sommerferien Konzepte geben die ausreichend unterstützen und die das Präsenzlernen optimal mit dem Distanzlernen verknüpfen.

[...] Der Philologen-Verband NRW spricht sich gegen einen Corona-Bonus aus. "Der Prüfungsstoff ist schon vor Ostern etabliert worden. Jetzt war Zeit, den Stoff zu vertiefen und zu wiederholen", sagte deren Vorsitzende Sabine Mistler. 

Den vollständigen Beitrag können Sie online in der Neuen Westfälischen Zeitung nachlesen: www.nw.de.

[...] Mistler beobachtet: "Die meisten wollen nach dem ganzen Hin und Her jetzt auf jeden Fall ihre Abi-Klausuren schreiben." Sie befürchtet keinen coronabedingten Noteneinbruch. "Dass Schüler bei den Leistungen massiv abgebaut haben, nein, das sehe ich bis jetzt nicht." 

Den vollständigen Beitrag können Sie online im Kölner Stadtanzeiger nachlesen: www.ksta.de.

 

[...] „Auch nach den Sommerferien wird es wohl weniger Präsenzunterrricht als früher geben. Also müssen wir die Lehrer beim Distanzlehren stärker unterstützen", sagt Sabine Mistler, Vorsitzende des Philologen-Verbandes NW.

[...] Die Resonanz der Schüler auf das Angebot seit dem 23. April, vor den Abschlussprüfungen noch mal in die Kursräume zu kommen, sei sehr positiv ausgefallen, berichtet Sabine Mistler, Vorsitzende des Philologenverbands NRW. «Der abiturrelevante Stoff war weitgehend schon vor Ostern erarbeitet. Aber die Möglichkeit, jetzt noch mal zu vertiefen, zu wiederholen, sich direkt auszutauschen – das war den meisten Schülern doch sehr wichtig.»

[...] „Wir teilen die Auffassung der KMK, dass bis zu den Sommerferien kein regulärer Unterricht stattfinden kann. Angesichts steigender Infektionszahlen müssen wir auf Sicht fahren und weitere Schritte bei der Öffnung der Schulen genau überlegen“, sagte die Landesvorsitzende des Philologenverbandes NRW, Sabine Mistler. Es sei gut, dass die KMK die Verantwortung hierfür bei den Ländern sehe.

[...] Laut Philologen-Verband NW empfanden die Schüler es "als hilfreich und positiv, dass sie diese Woche wieder in direkten persönlichen Austausch mit ihren Lehrkräften treten konnten", sagte die Landesvorsitzende Sabine Mistler WELT.

Den vollständigen Beitrag können Sie online in der Welt nachlesen: www.welt.de.

[...] „Es zeigt sich eindeutig, dass die Vorbereitungszeit nicht ausgereicht hat, um einen umfassenden und einheitlichen Infektionsschutz an allen Schulen im Land zu gewährleisten“, sagte auch Sabine Mistler, Vorsitzende des Philologenverbands NRW. Jahrzehntelange Defizite bei der Ausstattung und der kurzfristige Eröffnungstermin hätten kaum erfüllbare Rahmenbedingungen gesetzt.

[...] „Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass alle zu Hause angefertigten Arbeiten keiner Leistungskontrolle und -bewertung unterliegen dürfen“, sagt Sabine Mistler, Vorsitzende des Philologenverbandes Nordrhein. Mit dem Ende der Osterferien sei aber das Lernen auf Distanz in die zweite Runde gegangen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag unter: www.rp-online.de

 

[...] Die Handlungsempfehlungen des Ministeriums für Wissenschaft und Bildung, die vorige Woche an die Schulen gingen, seien „eindeutig zu wenig“. „Schulen brauchen im Rahmen der Fürsorgepflicht konkrete Vorgaben und Lösungen“, fordert der Verband.

Seiten