Aktuelles

Die Vereidigungen an den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung des Landes NRW (ZfsL) der neuen Referendarinnen und Referendare sind abgeschlossen. Natürlich war auch der Philologenverband NW vor Ort, um die neuen Kolleginnen und Kollegen zu begrüßen.

[...] „Es gibt keinerlei Anzeichen, weder beim Schulministerium noch in den sozialen Netzwerken“, erklärte

  1. Digitale Zukunft – Der Mensch als Souverän

    Im Zuge der Digitalisierung erweitert sich der Bildungsauftrag. Zentrales Ziel von Gymnasium und Gesamtschule muss sein, dass junge Menschen befähigt werden, ihr Leben in einer digitalisierten Welt als mündige Bürgerinnen und Bürger souverän führen zu können.

  2. Medienkompetenz und informatorische Grundkenntnisse

Die Frühjahrstagung der Jungen Philologen hat vom 4. - 6. April in Trier stattgefunden. Die 23 TeilnehmerInnen hatten sich mit dem Thema "Schulformspezifische Lehrerbildung in Zeiten der Digitalisierung - Wie können Lehrkräfte im Hinblick auf das Lehren und Lernen mit digitalen Medien professionalisiert und unterstützt werden?" ein bildungspolitisch topaktuelles und spannendes Thema gesetzt.

Seiten