Aktuelles

Liebe PhV-Mitglieder,

in den vergangenen Tagen wurde viel über die Abiturprüfungen diskutiert. Es standen Forderungen im Raum, das aktuelle Schuljahr für alle Abiturienten abzubrechen und die Abiturzeugnisse ohne weitere Prüfungen auszustellen. 

  • Verschiebung der Abiturprüfungen sichert Qualität und Vergleichbarkeit
  • Infektionsschutz muss sichergestellt werden
  • Beanspruchung der Lehrkräfte im Blick behalten

Das NRW-Schulministerium hat heute entschieden, dass "Blaue Briefe" über eine drohende Versetzungsgefährdung in diesem Schuljahr nicht verschickt werden. Folglich werden, wie bei einer unterlassenen Benachrichtigung im Einzelfall, Versetzungsentscheidung nicht abgemahnter Minderleistungen in einem Fach nicht berücksichtigt.

[...] Die Vorsitzende des Philologen-Verbandes Nordrhein-Westfalen, Sabine Mistler, stellte am Dienstagabend klar: "Die Abitturientinnen und Abiturienten in NRW brauchen eine verlässliche Lösung. Noch fehlen Klausuren, praktische und mündliche Prüfungen." Der ordnungsgemäße Abschluss des Abiturjahrgangs 2019/20 müsse auch in der Corona-Krise sichergestellt werden. Der Philologenverband stützt grundsätzlich Gebauers grundsätzliche Linie, die Abiturklausuren wie geplant nach den Osterferien durchzuführen.

Stellungnahme des Philologen-Verbandes Nordrhein-Westfalen

  • Fairness und Chancengleichheit für alle Abiturienten
  • Abiturprüfungen sollten durchgeführt werden
  • Abitur ohne Prüfungen kann nur eine absolute Notlösung sein

Seiten