Aktuelles

Düsseldorf. In NRW fehlen Lehrer. Das Land macht deshalb nun ein Angebot: zwei Jahre Grundschule gegen Festanstellung danach. [...]

Der Philologenverband und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sprechen gleichlautend von einer "Notmaßnahme". [...]

Philologenverbandschef Peter Silbernagel sagte, zwei Jahre an der Grundschule könnten auch den Horizont der Lehrer erweitern.

 

25.08.2017. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer gibt heute bekannt, dass über 2.000 Stellen unbesetzt sind und es vor allem an Grundschullehrern erheblich mangelt. Heute hat die Ministerin erzählt, was sie nun ändern will.

Im Gespräch dazu ist Andreas Bartsch, Hauptgeschäftsführer des Philologen-Verbands.

Sehen Sie den kompletten Beitrag auf www.sat1nrw.de

Die neue Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat ihre Pläne für die neue Schulpolitik vorgestellt. Wie sind diese zu bewerten? Was soll gegen den gravierenden Lehrermangel getan werden? Fragen an Peter Silbernagel, den Vorsitzenden des Philologenverbandes NRW.

Hören Sie hier den kompletten Radio-Beitrag:

WDR 5 Morgenecho - Interview | 26.08.2017 | 05:48 Min.

In jüngster Zeit haben sich einige Verbandsmitglieder an die Rechtsabteilung des Verbandes gewandt, da sie von einer "Beamtenberatungsstelle für Pensionen" eine Berechnung ihrer zu erwartenden Pension haben durchführen lassen. Dafür wurde anschließend ein hohes Honorar berechnet.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dieses Unternehmen in keinem Zusammenhang mit dem PhV NW steht und von uns auch keine Daten über Verbandsmitglieder erhält!

Im Zeitraum vom 14.-25.8.17 ist die Rechtsabteilung des PhV NW nicht besetzt.

In dringenden fristgebundenen Angelegenheiten übersenden Sie bitte an die Rechtsabteilung des dbb nrw ausschließlich per Mail einen schriftlichen "Antrag auf Rechtsschutz". Schildern Sie ausführlich den Sachverhalt und fügen Sie bitte alle diesbezüglichen Unterlagen als Anlage bei. Bitte geben Sie auf jeden Fall auch Ihre Mitgliedsnummer an.
 
 

Seiten