Keine Raster-Fahndung in Lehrercomputern!

11_11_10-Trojaner

„Die Verlage stellen den Schulaufwandsträgern...


auf eigene Kosten Plagiatssoftware zur Verfügung, mit welcher digitale Kopien von für den Unterrichtsgebrauch an Schulen bestimmten Werken auf  Speichersystemen identif iziert werden können.

Es ist ein Skandal

 

• Keine Einbindung der zuständigen Datenschutzbeauftragten!


• Keine Prüfung der Software!


• Auch ohne Verdacht: Ermittlung bei den Lehrkräften!


• Fürsorgepflicht des MSW = Generalverdacht gegenüber den Lehrkräften!


• Bei disziplinarrechtlicher Ahndung von Verstößen: keine Einzelfallprüfung und kein Ermessensspielraum!

 

Wir fordern:

  • die sofortige Kündigung und Annullierung des Gesamtvertrages zwischen den Schulbuchverlagen und der KMK zur „Einräumung und Vergütung von Urheberrechtsansprüchen“!

Wir fordern:

  • einen Vertrag zwischen KMK und den Schulbuchverlagen, der sowohl dem Urheberrecht genüge tut als auch den praktischen Erfordernissen eines modernen Unterrichts entspricht!

>> Plakat als PDF-Datei