Bundeskanzlerin ehrt herausragende pädagogische Leistungen: „Deutscher Lehrerpreis 2011" in Berlin

16 Lehrerinnen und Lehrer mit „Deutschem Lehrerpreis 2011“ für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet / Hauptschule aus hessischem Gelnhausen siegt in der Wettbewerbs-Kategorie „Unterricht innovativ“ / Zweiter Preis geht an das Gymnasium Reutershagen in Rostock / Dritten Platz belegt Team aus 13 Lehrern  des Heinrich-Kleist-Gymnasiums Bochum / Eugen-Kaiser-Berufsschule  in Hanau, Heinrich-Schliemann-Gymnasium Fürth und Anne-Frank-Hauptschule im niedersächsischen Molbergen erhalten Sonderpreise


Anmeldung zur neuen Wettbewerbsrunde ab sofort unter www.lehrerpreis.de möglich.

>> Lesen Sie die komplette Pressemitteilung als PDF-Datei hier.


>> Weitere Informationen und Fotomaterial finden Sie unter www.lehrerpreis.de

Pressestimmen zum "Deutschen Lehrerpreis 2011"

www.wdr.de: "Verleihung Deutscher Lehrerpreis"

www.wdr.de: "Deutscher Lehrerpreis in Berlin"

www.wdr5.de: "Lehrerin mit Herzblut"

www.rp-online.de: "Drei Pädagogen aus NRW ausgezeichnet"

www.sueddeutsche.de: "Lehrerpreis vergeben"

www.derwesten.de: "Deutscher Lehrerpreis für Ingmar Vogel"

www.welt.de: "Merkel kommt Hauptschulen noch einmal entgegen"

www.nwzonline.de: "Lehrerpreis: Auszeichnung für Schule in Molbergen"

www.bild.de: "Oelsnitzer Lehrerin von Bundeskanzlerin geehrt"