Aktuell

10 Tage Studienfahrt für Pensionäre ‘Andalusien’

Die grandiosen Zeugnisse der drei großen monotheistischen Weltreligionen in einer einzigen Region – ein nie zu vergessendes Erlebnis für alle Besucher.

DPhV Vertreterversammlung wählt neuen Geschäftsführenden Vorstand

Der Deutsche Philologenverband als Dachverband aller Philologen-Landesverbände hat mit dem Institut für Präventivmedizin der Universität Rostock die Durchführung einer Studie zur Arbeitszeit, Belastung und Gesundheit von Gymnasiallehrkräften vereinbart. Die Durchführung einer Untersuchung zur Arbeitszeit entspricht den Forderungen, die aus unserer Mitgliedschaft immer wieder an uns herangetragen worden sind.

Schülerinnen und Schüler in Deutschland erzielen in allen von PISA getesteten Bereichen Ergebnisse leicht über dem OECD-Durchschnitt. Der Abstand zu den PISA-Spitzenreitern in Asien und Europa bleibt aber weiterhin groß. Gleichzeitig hat der Leistungszuwachs in den vergangenen Jahren abgenommen, teilweise zeichnet sich eine rückläufige Tendenz ab. Die Chancengleichheit hat sich verbessert, bleibt aber eine Herausforderung. 

Der PhV NW gratuliert der neugewählten Bundesleitung und wünscht eine gute Hand für die gewerkschaftliche Arbeit.

Lesen Sie hier den Beitrag: dbb Gewerkschaftstag 2017: Neue Bundesleitung ist gewählt

 

Geschenk für neue Referendare: PhV-Gutschein und PhV-Schuljahresplaner

Der Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen begrüßt alle Referendarinnen und Referendare, die zum 1. November 2017 ihren Vorbereitungsdienst begonnen haben, ganz herzlich!

Eine Stadtrundfahrt der besonderen Art erlebten 80 Mitglieder des Philologen-Verbandes im Regierungsbezirk Münster: Mit dem "Münster-Bus", einem Doppeldecker-Oldtimer aus den 1950er Jahren, durchfuhren sie zunächst die Altstadt. Hier boten sich auch ortskundigen Münsteranern neue Ansichten der Altstadt-Kulisse, des Kneipenviertels und des Universitätsschlosses vom Oberdeck des Busses. Etliche Philologen erinnerten sich gern an ihre Studienzeiten in der Westfalenmetropole zurück.

Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) stoppt das Roll-Out von LOGINEO NRW. Nach Aussage des MSB wurde Mitte Oktober deutlich, dass das Produkt "LOGINEO NRW" entsprechend der Leistungsbeschreibung nicht abzunehmen war. Es handele sich hier ausdrücklich nicht um Datenschutz- sondern um technische Probleme. Dazu zählen Synchronisations- sowie Schnittstellenprobleme bei der Anschlussfähigkeit von Drittprodukten. Das MSB wird nur ein Produkt anbieten, welches auch funktioniert.

Nach Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts Münster vom 07.06.2017 ist davon auszugehen, dass die familienbezogenen Besoldungsbestandteile ab dem dritten Kind rechtswidrig zu niedrig bemessen sind.

Es ist daher allen Beamten und Beamtinnen sowie Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfängern, die für mehr als zwei Kinder familienbezogene Bezüge erhalten, zu empfehlen, einen Antrag auf entsprechende Erhöhung der Besoldung bzw. Versorgung zu stellen.

Ausführliche Hinweise sowie einen Musterantrag finden Sie hier:

Stefan Avenarius
- Justitiar -

Das Netzwerk "Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte" führt in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Philologen-Verband NW ab Dezember 2017 bereits zum fünften Mal die Qualifizierungsmaßnahme „Koordination der interkulturellen Schulentwicklung“ durch. Gerichtet ist das Fortbildungsprogramm an alle Lehrkräfte aus NRW, die gerne in dem Themenfeld „Interkulturelle Öffnung“ an ihrer Schule tätig werden möchten. In vier Modulen sollen die Teilnehmenden zu interkulturellen Koordinatorinnen bzw.

Seiten